Blasenschwäche, in der medizinischen Fachsprache Harninkontinenz genannt, ist ein häufiges Problem. Oft werden diese Beschwerden als Alterserscheinung oder Folgen einer Schwangerschaft einfach hingenommen und die Möglichkeiten zur Behandlung nicht genutzt.

Sie selbst können entscheidend zur Besserung der Beschwerden beitragen. Durch eine spezielle Gymnastik lernen Sie, den Harndrang besser zu kontrollieren.

Inhalt der Übungen

  • Wahrnehmung des Beckenbodens
  • Kräftigung des Beckenbodens und aller angrenzenden Strukturen
  • Haltungsschulung
  • Einfluss der Atmung auf den Beckenboden
  • Förderung der Entspannungsfähigkeit
  • Beckenbodentraining in Alltagssituationen